Veröffentlichungen zum Einfluss des Horse-Assisted Stress Reduction Coachings (HASR®) auf das Stresserleben, Emotionen und die Selbstwirksamkeitserwartung

An der zugehörigen Studie nahmen 54 Versuchspersonen teil (Experimentalgruppe (EG) mit Teilnahme an einem Horse-Assisted Stress Reduction Coaching / Kontrollgruppe (KG) ohne Coaching). Untersucht wurden die Selbstwirksamkeit und das Emotionenserlebens (positiv & negativ) zu jeweils drei Messzeitpunkten. Die subjektive Stresseinschätzung wurde zum ersten sowie dritten Messzeitpunkt drei Wochen nach dem Coaching erhoben. Die Ergebnisse zeigen, dass sich sowohl der Umgang mit Stress, die Selbstwirksamkeit als auch das Erleben positiver sowie negativer Emotionen hoch signifikant positiv veränderten und starke Effekte aufwiesen. Dieses Ergebnis deutet auf die Möglichkeit hin, Stress, Ängste und Blockaden bei Menschen durch diese pferdegestützte Methode zu verbessern.

Die Studie ist in der Zeitschrift „tiergestützte“ 4/2023 als Kurzbericht erschienen sowie 2024 in der Zeitschrift für Psychologie im Reitsport als Langfassung. Letztere kann hier heruntergeladen werden: Zeitschrift für Psychologie im Reitsport

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert